Neubau Mehrfamilienhaus, Basel

Auf einer zusammengelegten Doppelparzelle nahe dem Spalenring wird ein Mehrfamilienhaus mit 10 Eigentumswohnungen gebaut. 

 

Die rötlich eingefärbte Fassade mit mittig angelegtem Risalit erscheint optisch kürzer und fügt sich harmonisch in den Strassenzug ein. Traditionelle Elemente wie Lisenen und Profile - die im Strassenbild zu finden sind - werden neu interpretiert und verleihen der Fassade Struktur und Tiefe. Zusammen mit den bogenförmigen Fenstern im Attikageschoss sowie einem Satteldach präsentiert sich das Gebäude in seinem Gesamtauftritt als zugleich klassischer und doch zeitgemässer Bau.